Modernste Technologie

PM3

2013 legte Starkraft mit der PM2 den Grundstein für starke, flexible Kraftpapierlösungen und übertraf Jahr für Jahr alle Erwartungen. Mit der PM3, in die wie auch in der PM2 ausschließlich modernste Technologien stecken, erweitert Starkraft die Kapazität auf 200.000 Tonnen hochqualitatives Kraftpapier pro Jahr.
 
Unsere beiden Papiermaschinen zeichnen sich durch die neuesten Technologien und größtmögliche Flexibilität aus. Damit ist es uns möglich, den globalen Trends zu geringeren Grammaturen, hoher Reinheit, hohe Festigkeitswerte und Nassfestigkeit zu entsprechen.

PM2 PM3
Investitionsvolumen: 115 Mio. Euro 133,5 Mio. Euro
Produktionskapazität: > 90.000 t/a > 90.000 t/a
Länge der Papiermaschine 100m 100m
Max. Produktionsgeschwindigkeit (bei 28g/m²): 1.000 m/min 1.300 m/min
Arbeitsbreite nach Umroller (beschnitten): 5.400 mm 5.400 mm
Papiersorte: Kraftpapiere (MG-Papier) Kraftpapiere (MG-Papier)
Flächengewichtsbereich: 28-100 g/m² 20-70 g/m²
Konstruktionsgeschwindigkeit: 1.200 m/min 1.300 m/min

Höchster Mahlungsgrad
Mit unseren Refinern können wir - je nach benötigter Papierqualität - die Mahlungsintensität des Zellstoffs so steuern, dass wir am Ende des Prozesses maximale Porosität und Stärke sicherstellen können.

Ausgezeichnete Blattbildung
Während des gesamten Prozesses werden die wesentlichen Papier-Eigenschaften laufend kontrolliert. Unsere Papiermaschine sorgt für optimale Entwässerung und Steuerung des Verdünnungswassers. Dies ist wesentlich für Blattbildung und Papierdichte.

Beste Laufeigenschaften
Der weltweit größte Yankee-Zylinder trocknet nicht nur das Papier innerhalb des Produktionsprozesses, sondern sichert eine hervorragende Papieroberfläche und perfekten Glanz. Dies stellt sicher, dass das Papier über bessere Laufeigenschaften und ausgezeichnete Bedruckbarkeit verfügt.

Perfekte Glätte
Je nach End-Produktspezifikation muss das Papier bestimmte Eigenschaften aufweisen. Unser Kalander sorgt dafür, dass Anforderungen an Glanz, Glätte, Dicke und Papierstruktur perfekt umgesetzt werden.

Konstante Papiergüte
Während des gesamten Produktionsprozesses wird die Papierqualität mittels Online-Messungen und Steuerungen geregelt und überwacht - die Qualität des Papiers bleibt konstant hoch.

Variable Rollengrößen
Die Umroller nehmen die Jumborollen von der Maschine, entfernen alle Defekte und schneiden die Walzen zu den gewünschten Spezifikationen (Durchmesser und Breite). Unsere Rollen - von 450 bis 3200 mm breit -sind frei von Wickelfehlern, besitzen kantengerade Stirnseiten und weisen eine perfekte Wickelstruktur auf.

Vollautomatisch
Die von unserer Papiermaschine produzierten Papierrollen werden vollautomatisch kundenspezifisch verpackt, gekennzeichnet und an die Versandabteilung geliefert.

Verladung in Waggons

Verladung in Waggons
Die Verladung unseres Papiers erfolgt sowohl in Waggons, als auch auf LKWs. Nebenbei werden auch Container verladen, die später an den Häfen direkt verschifft werden. Starkraft ist sehr auf den umweltfreundlichen Transport per Schiene ausgelegt. Dies wird mit unserem Bahn-Anschluss untermauert.

Hiermit erkläre ich ausdrücklich meine Einwilligung zur Speicherung und Nutzung von Protokolldateien und zum Einsatz von Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzinformation.